Terminanfrage

Terminvereinbarung unter:

Privat versicherte Patienten

PRIVATSPRECHSTUNDE (für gesetzlich Versicherte auf Selbstzahlerbasis nach der offiziellen Gebührenordnung für Ärzte GoÄ):
WIR ZIEHEN UM! Ab 01. Juli 2024 sind wir am Kurfürstendamm 61, 10707 Berlin
Privatpraxis in der „Tagesklinik am Kudamm”

"Tagesklinik am Kudamm“

Kurfürstendamm 61, 10707 Berlin Terminvereinbarung über Doctolib oder über die website www.sportorthopaedie.berlin
Im Juni bieten wir immer am Donnerstag eine zusätzliche Sprechstunden in Sprechstundenzentrum der Klinik Sanssouci (Helene-Lange-Str. 11) in Potsdam an.

STANDORT Friedrichstrasse (bis 31.06.2024)

„Special Doctors“

Friedrichstrasse 58, 10117 Berlin Terminvereinbarung bitte telefonisch unter:

Anfahrt

Parkmöglichkeiten: 2 Minuten Fußweg zur Tiefgarage Krausenstraße 6

Gesetzlich versicherte Patienten

Wir behandeln bei sportorthopaedie.berlin natürlich auch gesetzlich versicherte Patienten.

sportorthopaedie.berlin ist eine Privatpraxis. Da wir unsere Expertise auch gesetzlich versicherten Patienten zur Verfügung stellen wollen, gibt es die Möglichkeit einer ambulanten Konsultation auf Selbstzahlerbasis.

Sollte ein operativer Eingriff bei gesetzlich Versicherten notwendig werden, kann dieser von Dr. Moser in einer unserer Partnerkliniken durchgeführt werden. Die Kosten für den stationären Aufenthalt und Operation werden von der gesetzlichen Kasse komplett übernommen.
Die Kosten der Vorstellung in der Privatsprechstunde werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Die Abrechnung erfolgt nach der offiziellen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). In der Sprechstunde nehmen wir uns für Sie viel Zeit, abhängig vom Aufwand fallen Kosten von ca. 100 – 250€ an. Dies beinhaltet eine eingehende Untersuchung und Diagnostik (inklusive Ultraschall und Auswertung Ihrer Bildgebung) sowie eine ausführliche Aufklärung über Ihren Befund und die von uns vorgeschlagene Behandlung.

Bei Fragen zur Behandlung und Abrechnung zögern Sie bitte nicht, sich mit uns direkt in Verbindung zu setzen.
Was sollte ich für die Erstvorstellung mitbringen?

Bitte bringen Sie alle vorhandenen Röntgenaufnahmen und MRT-Aufnahmen mit in die Sprechstunde. Lediglich der radiologische Befund ist nicht ausreichend. Das Bildmaterial wird von uns gesichtet und selbst befundet.

 

Wichtig zu wissen für gesetzlich Versicherte!

Zur genauen Beurteilung der Hüfte ist meist ein Röntgen notwendig. Um Kosten in der Privatsprechstunde zu verringern, können Sie Röntgenaufnahmen (Hüfte in 2E) bereits von Ihrem Orthopäden oder Hausarzt direkt oder per Überweisung bei einem Radiologen anfertigen lassen. Spezialaufnahmen veranlassen wir bei Bedarf selbst von der Praxis aus.