„Bestmögliche Behandlungs­ergebnisse und Sicherheit
durch jahrelange Erfahrung und Spezialisierung"

0

Jahre Erfahrung als Sportorthopäde

0

seit 12 Jahren Spezialisierung und Leitung einer Abteilung für Hüftchirurgie und Sportorthopädie in einer großen Berliner Klinik

0 +

über 500 Operationen pro Jahr, täglich bis zu 5 Hüfteingriffe

Dr. med. Alexander Moser

Als Sportorthopäde in Berlin (Mitte) hat sich Dr. med. Alexander Moser neben der Chirurgie an Knie-, Schulter– und Sprunggelenk auf das Hüftgelenk spezialisiert. Unter anderem wird Dr. Moser als Top-Mediziner in Deutschland für Hüftchirurgie führenden Medien gelistet.
Er ist ärztlicher Leiter der Abteilung für Sportorthopädie und Hüftchirurgie einer führenden Berliner Klinik. Dort behandelt er alle Erkrankungen der großen Gelenke von Jugendlichen und Erwachsenen.
Vor jeder Operation zieht Dr. Moser zunächst alle relevanten konservativen Behandlungsmethoden in Erwägung, um Operationen zu vermeiden. Die erworbenen Qualifikationen der Zusatzbezeichnungen Physikalische Therapie, Manuelle Medizin und Chirotherapie markieren hierbei seine besondere Expertise.
Im Zentrum der Behandlungsmethoden von Dr. Moser, Ihrem Sportorthopäden in Berlin steht die gelenkerhaltende Hüftchirurgie. Nur eine geringe Anzahl von Spezialkliniken bietet Hüftarthroskopien deutschlandweit als Routineeingriff in der notwendigen Häufigkeit an.
Als einer der wenigen Fachärzte in Deutschland ist Dr. Moser sowohl spezialisiert auf gelenkerhaltende Hüftchirurgie als auch minimalinvasiven Gelenkersatz der Hüfte (Hüftprothese).
Er wendet sämtliche Verfahren der Hüftoperation an und beurteilt beziehungsweise behandelt alle Erkrankungen der Hüfte in ihrer gesamten Tragweite. Häufig erspart dies dem Patienten eine endoprothetische Versorgung oder zögert jene über Jahre hinaus.
Regelmäßig besuchen erfahrene Chirurgen Dr. Moser im Operationssaal, um besondere Techniken der Hüftchirurgie zu erlernen. Zahlreiche Medizinfirmen nennen seine Abteilung (inter) national als ein Referenzzentrum für Hüftchirurgie.
Einen weiteren Schwerpunkt setzt er in der Knorpelchirurgie: mit allen Möglichkeiten der modernen Knorpelregeneration bis hin zur Knorpelzelltransplantation (ACT) und autologen matrixassoziierten Chondrogenese (AMIC).

Patientenstimmen

Leistungsspektrum

Untersuchung und Diagnostik – Leistenschmerz und Hüftschmerz

Nichtoperative Behandlung –
konservative Therapie

Gelenkerhaltende Hüftchirurgie – Hüftarthroskopie

Gelenkersatz „Hüftprothese“ – Endoprothese (minimalinvasiv, muskelschonend)

Schultergelenk

Kniegelenk

Sprunggelenk

Knorpelverletzungen

Sportmedizin Berlin – Diagnostik und Therapie in der Sportorthopädie

Hüftchirurgie

Bekannt aus

ACHTUNG, HÜFTE! Gefahr von Dauerschäden durch unerkannte Sportverletzungen

Alternativen zum Gelenkersatz: Hüftschmerz minimalinvasiv behandeln

37. Jahreskongress GOTS

Turbine Potsdam: Lara Schmidt erfolgreich operiert

Deutschland im Fußballfieber – lieber nicht aus der Hüfte schießen!

rbb PRAXIS – Hüftoperation beim Fußballprofi

SAVE THE DATE
6. Berliner Sportorthopädie Symposium

Turbine Potsdam: Lara Schmidt erfolgreich operiert

Terminanfrage

Privat versicherte Patienten

sportorthopaedie.berlin ist eine Privatpraxis. Im PKV Bereich können wir sowohl eine ambulante als auch eine stationäre Behandlung anbieten. Im Falle einer notwendigen Operation kann diese ebenfalls direkt in einer unserer Partnerkliniken durchgeführt werden. Die Abrechnung erfolgt nach der offiziellen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Gesetzlich versicherte Patienten

sportorthopaedie.berlin ist eine Privatpraxis. Da wir unsere Expertise auch gesetzlich versicherten Patienten zur Verfügung stellen wollen, gibt es die Möglichkeit einer ambulanten Konsultation auf Selbstzahlerbasis.

Die Kosten der Vorstellung in der Privatsprechstunde werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Die Abrechnung erfolgt nach der offiziellen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). In der Sprechstunde nehmen wir uns für Sie viel Zeit, abhängig vom Aufwand fallen Kosten von ca. 100 – 250€ an. Dies beinhaltet eine eingehende Untersuchung und Diagnostik (inklusive Ultraschall und Auswertung Ihrer Bildgebung) sowie eine ausführliche Aufklärung über Ihren Befund und die von uns vorgeschlagene Behandlung.
Sollte ein operativer Eingriff bei gesetzlich Versicherten notwendig werden, kann dieser von Dr. Moser in einer unserer Partnerkliniken durchgeführt werden. Die Kosten für den stationären Aufenthalt und Operation werden von der gesetzlichen Kasse komplett übernommen.
Bei Fragen zur Behandlung und Abrechnung zögern Sie bitte nicht, sich mit uns direkt in Verbindung zu setzen.

Was sollte ich für die Erstvorstellung mitbringen?

Bitte bringen Sie alle vorhandenen Röntgenaufnahmen und MRT-Aufnahmen mit in die Sprechstunde. Lediglich der radiologische Befund ist nicht ausreichend. Das Bildmaterial wird von uns gesichtet und selbst befundet.

 

Wichtig zu wissen!
 
Zur genauen Beurteilung der Hüfte ist meist ein Röntgen notwendig. Um Kosten in der Privatsprechstunde zu verringern können Sie Röntgenaufnahmen (Hüfte in 2E) bereits von Ihrem Orthopäden oder Hausarzt direkt oder per Überweisung bei einem Radiologen anfertigen lassen. Spezialaufnahmen veranlassen wir bei Bedarf selbst von der Praxis aus. 

Anfahrt

Parkmöglichkeiten: 2 Minuten Fußweg zur Tiefgarage Krausenstraße 6